Ernährung vor dem Fußballspiel

26.04.19

Ernährung vor dem Fußballspiel

Der Fußball. In Deutschland immernoch die beliebteste aller Sportarten. Während sich Profispieler von Amateurspielern früher nur im Können und der Trainingshäufigkeit unterschieden, werden heute im Profibereich immer mehr Aspekte beachtet, damit Spitzenleistungen erreicht werden können. In den letzten Jahren hat man erkannt, welchen Einfluss eine angepasste Ernährung auf die Leistung haben kann. Aus diesem Grund stehen den Profis heutzutage Ernährungswissenschaftler zur Seite, die eine perfekte Betreuung gewährleisten.


Was für unsere Profis relevant ist, ist für leistungsorientierte Amateure ebenfalls von Bedeutung. Immerhin ist es die gleiche Sportart.Neben den meist zwei bis drei Trainingseinheiten steht bei den Amateuren auch ein Spiel pro Woche auf dem Plan. Doch warum spielt der Aspekt Ernährung für Fußballer so eine große Rolle?

Während des 90-minütigen Spiels müssen enorme Leistungen erbracht werden. Dabei setzt sich die Belastung aus Ausdauerläufen sowie sehr intensiven kurzen Sprints zusammen. Über das ganze Spiel hinweg können schon mal bis zu 1000 kcal verbrannt werden. Für eine optimale Energiebereitstellung sollte sich schon am Tag vor dem Spiel mit dem passenden Abendessen beschäftigt werden. Dieses sollte im Idealfall sehr kohlenhydratreich sein. Am besten hierfür eignen sich Kartoffeln, Reis oder auch Nudeln. Dazu ein mageres Stück Fleisch oder Fisch sind die ideale Ergänzung und liefern hochwertige Proteine für die Muskulatur.


Am Spieltag selbst solltet ihr nicht allzu spät aufstehen. Zum Frühstück bieten sich für eine optimale Energieversorgung Haferflocken mit frischem Obst an. Eure letzte Mahlzeit (das Mittagessen) solltet ihr maximal drei Stunden vor dem Spiel zu euch nehmen. Auch hier sollten wieder die Kohlenhydrate im Fokus stehen. Wichtig! Ihr solltet darauf achten, dass die Mahlzeit fettarm und nicht zu groß ist, da euer Körper ansonsten mit der Verdauung beschäftigt ist und ihr möglicherweise in ein "Mittagstief" fallt.Nudeln mit Tomatensoße wären beispielsweise optimal geeignet.


Nun kommen wir dem Spiel immer näher. Unmittelbar vor dem Spiel (20 - 30 Min.) macht es Sinn, bei Müdigkeit oder Trägheit etwas Koffein zu sich zu nehmen. Dieses wirkt dessen entgegen und ist nachweislich leistungssteigernd. Vor allem solltet ihr aber ausreichend Flüssigkeit zu euch nehmen. Kurzkettige Kohlenhydrate sollten kurz vor dem Spiel jedoch vermieden werden, da euer Blutzuckerspiegel ansonsten nach kurzer Zeit in den Keller geht. Diese sind vor allem in Energy-Drinks oder Dextrose-Tabletten enthalten. Ihr solltet nun gut für das Spiel vorbereitet sein und euch keine Gedanken über Energie und Power machen müssen. Die optimale Ergänzung zu der passenden Ernährung vor dem Spiel ist unser HerzRasen Fußball-Booster, welchen ihr einfach ca. 20 Minuten vor dem Spiel zu euch nehmt.


Fußballer sollten ihre Ernährung jedoch nicht nur am Spieltag selbst bzw. am Tag zuvor im Auge haben. Grundlegende Dinge sollten jeden Tag beachtet werden. In weitern Artikeln werden wir darauf näher eingehen.


Gerne könnte ihr uns Feedback oder Themenvorschläge an info@herzrasen.shop zusenden.